Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Neue Kurznews!!! KLICK JETZT!!
Die neue Blacklist ist da: KLICK

FAQ für die AU-Regelung
Senior Member
Sorry, Gäste können diesen Text nicht sehen.
JENNI
Registriert seit: Sep 2019
Beiträge: 548
Themen: 26
#1

Die Alternate Universe (kurz: AU)-Regelung



Zunächst einmal eine kurze Erklärung vorab, worum es eigentlich geht.
Die AU-Regelung betrifft Charaktere, die zwar eigentlich unter einen Canon fallen und daher in ihrem Charakter bereits vorherbestimmt sind, von dem Spieler jedoch bewusst abgeändert werden. Ein Beispiel wäre zB. ein Edward Cullen, der Bella nie getroffen hat. Ein solcher Edward wäre wohl nicht das, was andere User erwarten würden, wenn sie sich auf eine Szene mit Edward einlassen würden. Wir sehen hier ein mögliches Konfliktpotential, wenn unterschiedliche Erwartungshaltungen aufeinander treffen, dem wir gerne mit ausreichender Transparenz etwas die Luft raus nehmen möchten. Dafür gibt es die AU-Regelung. Wenn dein Charakter also vom Original Canon abweicht, dann markierst du ihn in deinem Profil als AU.
Dazu machst du einfach ein Häckchen bei der Frage "AU?: Ist dein Charakter aus einem AU ( Alternatives Universum )?" und dann wird es in dem Profil des Charakters entsprechend angezeigt.

Bedeutet das, dass ich jede Änderung des Charakters dazu führt, dass er als AU gekennzeichnet wird?
Nein. Nur Veränderungen, die wirklich wichtig für den Charakter sind - also an den Grundpfeilern des Charakters etwas ändern, müssen angegeben werden. Wenn Edward also nie Interesse an Bella gehabt hat oder keinen der anderen Cullens kennt, ist das durchaus wichtig. Denn darum dreht sich die gesamte Geschichte. Wenn Edward aber daneben auch noch zahlreiche andere Leute kennt, die im Buch/Film keine Erwähnung finden, ist das nicht markierungspflichtig.

Gehört zu den Grundpfeilern des Charakters auch die Sexualität?
Jein. Ob die Sexualität zum Grundpfeiler eines Charakters gehört, oder nicht, entscheidet sich für uns im Einzelfall. Es gibt natürlich Charaktere, bei denen die Sexualität schon in der Story eine große Rolle spielt und damit thematisiert werden. Andererseits gibt es Charaktere, bei denen es nicht thematisiert wird. Hier möchten wir ein paar Beispiele nennen:

Glee

Bei dem Charakter Kurt Hummel wir dessen Sexualität klar definiert und ist im Rahmen der Serie immer wieder Thema, wenn nicht sogar das Hauptthema in der Entwicklung von Kurt. Bei ihm ist ganz klar, dass er homosexuell ist und er keinerlei Interesse an Mädchen hat. Würde man Kurt nun als heterosexuellen Jugendlichen spielen, würde dies sicherlich die Grundpfeiler des Charakters angreifen.

Digimon

Wenn man sich die erste Staffel Digimon anschaut, stehen die beiden Jugendlichen Matt und Tai am Anfang ihrer Pubertät. Zu ihrer Sexualität wird in der Serie nichts gesagt (zumindest nicht, dass mir bekannt wäre - bitte nicht steinigen, wenn sich das in späteren Staffeln ändern sollte). Dennoch werden die beiden gerne als Paar geshipped. Ob die beiden nun homo-, hetero-, bi-, pan- oder asexuell sind, spielt in der Serie keine Rolle. Entsprechend gehört ihre Sexualität auch nicht zu den Grundpfeilern der Charaktere.

Harry Potter

Auch kommt es wohl auf den Charakter an sich an. Betrachtet man z.B.Nymphadora Tonks, so weiß man über den Charakter, dass sie Remus Lupin heiratet und deshalb jedenfalls auch ein sexuelles Interesse an Männern hat. Was wir nicht durch die Bücher erfahren ist, ob sie nicht auch ein Interesse an Frauen hat. Entsprechend ist es durchaus möglich, dass dem so ist. Wenn also ein User eine Nymphadora anmeldet, die bisexuell ist, sehen wir darin keinen Verstoß gegen den Grundpfeiler ihres Charakters. Anders wäre es, wenn sie lesbisch sein sollte, da wir aus den Büchern sehr genau wissen, dass sie ein romantisches Interesse an Männern hat.

Was wir damit deutlich machen möchten ist, dass es immer auf den jeweiligen Charakter ankommt, ob z.B. Sexualität zum Grundpfeiler des Charakters gehört oder nicht. Das gilt jedoch auch für viele andere Bereiche, wie den Beruf des Charakters, seine Familiengeschichte usw. Bei dem einen Charakter ist der eine Aspekt wichtig, während er beim nächsten nicht wichtig ist. Aus diesem Grund tun wir uns schwer damit, einen Katalog aufzustellen und zu sagen: Dies sind alles Aspekte, die bei jedem Charakter absolut unveränderlich sind.

Und wie ist das mit Informationen, die ich angeben musste um Lücken im bekannten Lebenslauf zu füllen?
Diese wurden im Fandom nie genannt, waren offenbar also für den Charakter nicht wichtig. Hier könnt ihr also frei ausleben ohne es markieren zu müssen. Auch müsst ihr nichts markieren, wenn die Informationen zu einem späteren Verlauf erst bekannt wurden.

Gilt das auch für Entwicklungen des Charakters, die er im Inplay durchmacht?
Ja, das gilt auch für Inplay-Entwicklungen. Ein Charakter, der aus seiner Welt in eine Fremde kommt und hier mit zahlreichen neuen Herausforderungen konfrontiert ist, wird sich zwangsläufig weiterentwickeln. Aus diesem Grund müssen solche Inplay-Veränderungen nicht markiert werden.

Und wie ist es mit unterschiedlichen Universen im Fandom oder bei Film/Buch-Versionen?
Wir gehen davon aus, dass sowohl Film- als auch die Buchversion Originalcharaktere sind, weshalb nur deswegen keine Kennzeichnung erfolgen muss. Gleiches gilt, wenn ein Charakter in einem Fandom aus unterschiedlichen Universen stammen kann (wie z.B. bei Marvel), sodass alle Universen OC sind und nicht gekennzeichnet werden müssen.

Wie ist die AU-Markierung von der Markierung als Eigenkreation abzugrenzen?
Als Eigenkreation gilt ein Charakter, der zwar aus einem bestimmten Universum kommen soll, aber darin nicht erwähnt wird sondern eigens erdacht ist. Beispielsweise, wenn jemand eine Schwester von Draco Malfoy spielen würde. Dies wäre eine Eigenkreation.
Die AU-Markierung hingegen signalisiert, dass ein bestehender OC bewusst grundlegend verändert wurde.

Wie ist das mit anderem Input, wenn z.B. ein Autor vor Veröffentlichung weitere Ideen zu einem Charakter hatte, die dann nicht umgesetzt wurden?
Als OC gilt nur das, was tatsächlich umgesetzt wurde. Wenn du einen OC in einer anderen, nichtveröffentlichten Version spielen möchtest ist es ein AU-Charakter.

Manchmal kommt es vor, dass in der Profilkorrektur gebeten wird Schwächen einzubauen oder Fähigkeiten ein klein wenig abzuschwächen, weil der Charakter sonst zu overpowert wäre. Ist der Charakter dann noch OC?
Ja, auch dann ist er noch OC und muss nicht AU-gekennzeichnet werden. Denn diese Änderungen passieren auf unsere Anordnung hin. Anders ist es, wenn ihr euren Charakteren zusätzliche Fähigkeiten verpasst. Wenn also ein Charakter z.B. im Fandom nicht sprechen kann, hier aber schon, dann ist das zu kennzeichnen (auch hier die Frage stellen: Ist der Grundpfeiler des Charakters angegriffen?). Ob ein Charakter mit Menschen kommunizieren kann, das aber in seinem Universum eigentlich nicht könnte, macht das in der Dynamik doch ordentlich was aus.

Muss ich mich jetzt mehr unter Druck gesetzt fühlen, meinen Charakter originalgetreu zu spielen, wenn ich ihn nicht markiere?
Nein! Wie gesagt, es geht nur um Änderungen im Lebenslauf des Charakters. Die Spielweise obliegt zunächst einmal ganz euch und eure Messlatte bestimmt ihr! Wir sind hier alle nur zum Spaß und niemand soll sich unter Druck gesetzt fühlen! <3

Wenn ihr noch weitere Fragen habt, dann schreibt uns! Wir werden sie hier gerne ergänzen!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2021 MyBB Group.